White Paper: IIoT für OEMs Herunterladen
06-08-2021
3 min. Lesezeit
Rada Swetschnikar
Neuestes Update: 18-10-2021

IXONs IEC 62443-Konformität unterstützt Maschinenbauer bei ihrer IT/OT-Cybersicherheit

Applied Risk, ein vertrauenswürdiger Partner im Bereich der Cybersicherheit, hat IXON auf Grundlage der IEC 62443 Sicherheitsstandards auditiert. Indem IXON die Einhaltung der IEC 62443-Normen sicherstellt, will das Unternehmen Maschinenbauer bei der Umsetzung ihrer eigenen Sicherheitsmaßnahmen unterstützen.  

IXON hat es sich zur Aufgabe gemacht, Maschinenbauer im Hinblick auf die Sicherheit zu entlasten und ihnen bei der Erfüllung ihrer eigenen IEC 62443-Konformität dabei zu helfen, einem vollständig sicheren System bzw. Maschine näher zu kommen.

IXON hat während des gesamten Sicherheitsentwicklungszyklus (SDLC) für die IXrouter-Produktreihe ein ausgeprägtes Engagement für die Gewährleistung der Sicherheit gezeigt.

Jalal Bouhdada
CEO von Applied Risk

Maschinen werden heutzutage zunehmend mit dem Internet verbunden, was zu Herausforderungen im Bereich IT/OT-Cybersicherheit führt. So wollen Maschinenbauer zum Beispiel nicht Gefahr laufen, aufgrund von Sicherheitsproblemen ihren Ruf zu verlieren. Zusätzlich erwarten Produzenten, dass sie beim Kauf der Maschinen sichergehen können, dass diese verschiedene Sicherheitsstandards erfüllen.

Maschinenbauer spielen eine wichtige Rolle bei der IT/OT-Cyber-Security und der Maschinensicherheit. Um sicherzustellen, dass das gesamte System von der Hardware bis zur Cloud und den beteiligten Prozessen sicher ist, ist die IEC 62443 der am sinnvollsten anwendbare Sicherheitsstandard für Industriemaschinen. Die Norm hilft Organisationen, das Risiko von Sicherheitslücken in industriellen Automatisierungs- und Steuerungssystemen (IACS) zu verringern. 

Unsere Produkte und Dienstleistungen erfüllen die Anforderungen der IEC 62443-Normen. Dies bedeutet, dass wir alle Kenntnisse im Haus haben, um unsere Kunden bei der Entwicklung, dem Bau und der Lieferung ihrer Maschinen gemäß der neuesten Sicherheitsstandards zu unterstützen. Diese Unterstützung liefern wir gemeinsam mit Cybersicherheits-Partnern wie Applied Risk.

Willem Hofmans
CEO von IXON

Die Norm IEC 62443 besteht aus 14 Teilnormen in 4 Kategorien, von denen IXON sowohl mit IEC 62443-4-1 als auch mit IEC 62443-4-2 konform ist. Diese Teilnormen enthalten die technischen Richtlinien für die Entwicklung sicherer Industriekomponenten oder -produkte und richten sich an Hersteller von Industriegeräten.

Die Teilnormen der IEC 62443, von denen IXON die IEC 62443-4 erfüllt. Die Teilnormen der IEC 62443, von denen IXON die IEC 62443-4 erfüllt.

Die Einhaltung dieser Teilnormen durch IXON bedeutet, dass ihre Komponenten sicher sind, was zu der für Maschinenbauer wichtigen Norm IEC 62443 beiträgt: IEC 62443-3-3. Diese Teilnorm stellt sicher, dass Ihr gesamtes System oder Ihre Maschine im Bezug auf die Cybersicherheit geschützt ist.

IXON im Ganzen und die IXON Cloud-Plattform sind nach ISO 27001 zertifiziert, was sicherstellt, dass wir alle Anforderungen an die allgemeine Informationssicherheit erfüllen. Durch unsere Kenntnisse über die IEC 62443-Normung sind wir noch besser auf unsere Kunden abgestimmt, da diese sich auf die IT-Sicherheit von Industriemaschinen konzentriert.

Dylan Eikelenboom
Sicherheitsbeauftragter bei IXON

IXON hat ein Cybersicherheitszertifikat von Applied Risk erhalten, um zu dokumentieren, dass sie das Audit erfolgreich bestanden haben.

[[Zertifikat anzeigen]]