24-09-2019
5 min. Lesezeit
Julia Weijs

7 Praktische Anwendungen von IIoT in der industriellen Automatisierung

Es ist schwer vorstellbar, was Industrial IoT und Industrie 4.0 für Sie tun können, wenn Sie es noch nicht erlebt haben. Deshalb haben wir 7 praktische Anwendungen von IIoT in der Fertigungs-, Energie-, Robotik- und Bauindustrie gesammelt.

Zusammenfassung: was ist industrielles IoT?

IIoT oder das industrielle Internet der Dinge bezieht sich normalerweise auf vernetzte Sensoren, Apparate oder andere Geräte, die in einer industriellen Umgebung in einem Netzwerk sind. Diese Vernetzung erlaubt Remote Access und Überwachung, aber wichtiger ist, dass es Datensammlung,
-austausch und -analyse verschiedener Datenquellen ermöglicht. Das hat enormes Potential für die Verbesserung von Produktivität und Effizienz. IIoT-Lösungen zeichnen sich durch ihre niedrigen Kosten und schnelle Einsatzfähigkeit aus.

Bei IXON haben wir eine einmalige und einfach einzusetzende Lösung entwickelt, die das volle Potential von IIoT nutzt.

Die Grundlagen des industriellen IoT Die Grundlagen des industriellen IoT

Typische IIoT-Lösungen beinhalten:

  • Industrielle „Dinge“ – Internetfähige Geräte wie PLCs, Human Machine Interfaces (HMI), IP-Kameras und Sensoren.
  • Vernetzung – „Dinge“ per 4G/Mobil, Wi-Fi oder Ethernet-Verbindung mit dem Internet verbinden.
  • Daten – Daten und wie sie durch Edge-Geräte gesammelt, aufbewahrt und verarbeitet werden, sind ein wichtiger Wertfaktor von IIoT
  • Eine Cloud-Plattform – Der Schlüssel zu IIoT ist eine zentralisierte und sichere Cloud-Plattform, um die Daten bereitzustellen und die Geräte zu überwachen.
  • Analyse Dashboard – Zum Analysieren der Daten und der Überwachung der Geräte.
  • Intelligenz und Handlung – Die gesammelten Daten müssen entweder durch Menschen analysiert werden, oder durch intelligente Funktionen, die Alarme oder Auslöser an jedes andere System schicken können.

Lassen Sie sich von den folgenden praktischen Beispielen zur Anwendung von IIoT-Lösungen in verschiedenen industriellen Automationssituationen inspirieren.

7 praktische industrielle IoT-Beispiele für den täglichen Gebrauch:

1. PLC-Probleme aus der Entfernung lösen, wenn ein spezialangefertigtes Gerät nicht funktioniert

Es passiert in jeder Fabrik: der Notfallknopf wird aus Versehen gedrückt, ohne dass es jemand bemerkt. Da kein Defekt vorliegt, zerbrechen die Techniker sich den Kopf, um die Ursache des Problems zu finden. In der Zwischenzeit läuft die Uhr und wertvolle Zeit wird verschwendet, während die Produktion still steht. Wenn das HMI Ihnen das Problem nicht mitteilt, ist ein Telefonanruf an den Gerätehersteller der nächste logische Schritt.

Mit industriellem Remote Access kann der Gerätehersteller von seinem Büro aus Zugriff auf die Maschine erlangen, die Logdateien auf dem PLC auslesen und, falls notwendig, das Gerät zurücksetzen. Es dauert nur ein paar Minuten, das Problem zu entdecken und erspart eine zeitraubende Fahrt zur Fabrik.

Siemens S7 1200 verbunden mit dem IXrouter Siemens S7 1200 verbunden mit dem IXrouter

2. Verhindern, dass dem Etikettendrucker das Papier ausgeht

Im Logistikbereich oder der Verpackungsindustrie ist es fatal, wenn einer Maschine die Etiketten ausgehen. Um diese Situation zu verhindern, müssen Servicetechniker weit im Voraus benachrichtigt werden.

Der Datenzähler des Sensors löst einen Alarm aus, welcher dem Techniker erlaubt, sofort in Aktion zu treten, um Stillstand zu verhindern. Eine Push-Mitteilung oder ein Emailalarm auf dem Smartphone, oder ein Vibrieren der Smartwatch stellt sicher, dass die verantwortlichen Leute die Mitteilung rechtzeitig erhalten.

Tipp: Warum ist IIoT ein Wendepunkt für die Verpackungsindustrie

3. Für auswärtige Kunden auf dem HMI-Bildschirm neue Funktionen anzeigen

Wenn eine Maschine geliefert wird und der Kunde sie im Alltagsgeschäft benutzt, kann es sein, dass er zusätzliche Funktionen braucht, um seine Arbeit noch einfacher zu machen. Eine Erweiterung des Bedienfelds mit einer neuen Funktion, wie ein An/Aus-Schalter oder ein Prozentsatzzähler für die Pumpe, kann von Ihrem Programmierer einfach erledigt werden. Aber die HMI-Software muss aktualisiert und getestet werden, um diese neue Funktion aktivieren.

HMI-Software kann mit einem sicheren Netzwerkzugriff einfach aus der Entfernung aktualisiert werden. Sie müssen nichts weiter tun, als die neue Software von Ihrem Laptop über das Internet zu übertragen und Sie haben Ihren Kunden wieder einmal glücklich gemacht. Mit einer webbasierten VNC (Virtual Network Connection) können Sie und Ihr Kunde die HMI-Funktionalität auf der IIoT-Plattform oder auf einem Mobilgerät ansehen und testen.

Remote control HMI screens Remote control HMI screens

4. Maschinenwartung vorhersagen und im Voraus analysieren, welches Teil ersetzt werden muss

Maschinen oder Energieprodukte wie Solarmodule benötigen gelegentliche Wartung. Manchmal ist es einfach, vorherzusehen, wann dies geschehen muss – zum Beispiel, wenn man die Abnutzung pro einer bestimmten Anzahl an Produktionsstunden oder Rotationen kennt. In diesen Fällen ist es sinnvoll, prädiktive Instandhaltung einzusetzen. Benutzen Sie einfach die Variablen (Zähler) Ihrer PLC-Software und geben Sie die Daten in die Cloud ein. Dann visualisieren Sie die Daten im Dashboard oder erhalten Sie eine Erinnerungs-E-Mail, wenn der Zähler die Wartungsfrist erreicht.

Gerätewartungen vor Ort sind effektiver, wenn Sie die Fehler kennen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Durch die Analyse potentieller Probleme im Voraus durch Remote Access und die Online Diagnostiktools des Webservers des Gerätes können Sie die Möglichkeit erhöhen, mit den richtigen Ersatzteilen vor Ort zu sein.

Lesen Sie mehr: 4 Arten von Informationen, die Sie den Gerätedaten entnehmen können
Fallbeispiel: Wie TSS4U Solaranlagen weltweit überwachen kann

IIoT dashboard example, configured in IXON Cloud IIoT dashboard example, configured in IXON Cloud

5. Analyse und Optimierung von industriellen Roboteraktionen

Industrielle Roboter wie UR+ Roboter machen Wiederholungstätigkeiten einfach. IIoT-Funktionen werden genutzt, um Programmaktionen von Robotern zu ändern oder eine bessere Einsicht in die Log-Dateien zu erhalten.

Zusätzlich kann eine Videoanalyse helfen, um die Aktionen eines bestimmten Roboters zu verbessern. Zugang zu den Aufnahmen der IP-Kamera oder ein Livestream machen Verbesserungen einfacher. Richten Sie schnell und einfach eine VPN-Verbindung für den vollständigen Netzwerkzugriff auf jedes mit dem Roboter verbundene Gerät ein.

Lesen Sie mehr: IXON ist der offizielle IIoT-Partner von Universal Robots

IXON: offizieller IIoT-Partner von Universal Robots IXON: offizieller IIoT-Partner von Universal Robots

6. Nur volle Mülltonnen werden in intelligenten Städten geleert

Kein nutzloses Herumfahren in der Stadt auf der Suche nach vollen Containern. Man muss nur bei den Müllcontainern in Aktion treten, die einen Alarm senden, dass sie geleert werden müssen.

Nutzen Sie die Kraft Ihrer Sensoren und machen Sie Daten in einer Cloud-Umgebung zugänglich. Visualisieren Sie die Daten dann in einem Überwachungs-Dashboard und schicken Sie eine Benachrichtigung an den Müllsammler, wenn der Containerinhalt eine bestimmte Schwelle überschreitet. Alles im Namen der Effizienz!

7. Verwalten Sie in Ihrem BMS-System Daten aus mehreren Gebäuden für eine zentrale Überwachung

In der Gebäudeautomation wird IIoT genutzt, um Energieverbrauch, Heizung, Licht, Brandsicherung und andere Systeme aus mehreren Orten an einer zentralen Stelle zu überwachen und kontrollieren. Um einen guten Überblick über den HVAC-Systemstatus (Heating, Ventilation und Air Conditioning – Heizung, Lüftung und Klimaanlage) zu erhalten, ist es notwendig, durch Remoteinstallationen Zugriff auf die Daten zu erhalten.

Edge-Konnektivität hilft, die Dateien durch BACnet oder Modbus-Protokolle an eine zentrale Cloud-Anwendung zu transferieren. Für individualisierte Anwendungen können Sie die wachsenden Open Cloud Systeme nutzen. Sie stellen normalerweise ein API zu Verfügung, um Daten in bestimmten Abständen zu sammeln und es für die zentrale Überprüfung an Ihr Gebäudeautomationssystem - Building Automation System (BMS) zu transferieren.

Möchten Sie mehr Inspiration? Sehen Sie sich unsere IIoT-Fallstudien an.

Green Building Control Fallstudie Green Building Control Fallstudie

Mit einer Plug & Play Industrial IoT-Plattform beginnen

IXON Cloud bietet durch eine erschwingliche komplette Industrial IoT-Plattform eine nutzerfreundliche Lösung für alle diese Probleme. Sie ist Plug & Play, anpassbar und sicher. Die IXON Cloud und der IXrouter (integrierter Edge Gateway / VPN Router) kann mit jeder industriellen Anwendung umgehen. Sie hilft Technikern durch zuverlässigen und sicheren Gerätezugriff und bietet Endnutzern durch Einblicke und mobilen Zugriff auf die Gerätekontrolle einen Mehrwert.

In der IXON Cloud verfügbare Funktionen: komplette IIoT –Plattform

Fernzugriff (VPN). Web Access (HMI, VNC). Cloud Dateneingabe. White Labelling / Custom Branding. Datenvisualisierung. Alarme und Benachrichtigungen. Nutzerverwaltung. Geräteverwaltung. API. Webhooks. M2M Cloud Cluster. Mobile App. Integriertes Edge-Konnektivitätgerät.

3 Wege, mehr der IXON Industrial IoT-Lösung zu entdecken

[[Probieren Sie es kostenlos aus]]

Überblick der IXON Cloudfunktionen Überblick der IXON Cloudfunktionen